Team Coaching: High Performance für den gemeinsamen Erfolg

Im Team Coaching begleiten wir Mitarbeiter in einem Entwicklungsprozess innerhalb von Organisationen. Ziel ist es, die effektive und nachhaltige Zusammenarbeit im Team zu stärken sowie offene wie verdeckte Probleme oder Konflikte aufzudecken. Über eine offene, wertschätzende Kommunikation können Probleme wieder konstruktiv untereinander gelöst und ausgeräumt werden. Die gemeinsame Ausrichtung: Optimierung der Team-Performance für den gemeinsamen Unternehmenserfolg.

Im Coachingprozess reflektiert dazu die Gruppe über Selbst- und Fremdwahrnehmungserfahrung ihre Stärken und Schwächen, lernt Ressourcen und Kompetenzen zu nutzen und kann sich als Team neu finden und von innen gestärkt ausrichten.

Klingt gut, denken Sie. Aber die Realität zeigt oft ein anderes Bild...

 

     Teams an der Leistungsgrenze: Der selbst gemachte Kollaps

Überforderung, Unzufriedenheit, Krankenstand

Teams arbeiten nachhaltig, wenn sie fähig sind, Probleme selbst zu lösen und sich nach gemeinsamer Zielerreichung gestärkt neuen Herausfordungen stellen können und wollen.

Die Realität sieht jedoch oft anders aus: Auf die Mitarbeiter, die auf konstruktive Zusammenarbeit angewiesen sind, wird immer mehr Druck ausgeübt. Statt zu kooperieren herrscht ein Klima des Durchhaltens, nicht selten auch des Misstrauens, der Konkurrenz oder der "inneren Kündigung". Woher kommt das?

Faktor Zeit: Das Arbeitspensum steigt, wobei sich das Tempo durch Wettbewerb am Markt und Globalisierungsmechanismen stets erhöht.

Faktor Leistungsdruck: Mitarbeiter wollen motiviert arbeiten und gute Arbeit abliefern. Der stetig steigende Leistungsdruck bei immer weniger Personal und gleichzeitig ausbleibender Anerkennung für Leistung und Überstunden fährt das System "sauer". Konsequenz: Konflikte, Frustration, Leistungsabfall, Krankenstand.

Faktor Kompetenz: Es gibt zu wenig Fachkräfte, bzw. es werden nicht genügend eingestellt, um die Arbeit zufriedenstellend, wertschöpfend und kreativ für das Unternehmen voranzubringen. Statt neue und für den Zeitpunkt am Markt resonanzfähige Produkte und Lösungsansätze zu kreieren, werden nur noch "Berge" abgearbeitet. Der Selbstwert für die eigene Leistung sinkt. Ergebnis: unzufriedene Mitarbeiter und immer schlechtere Team-Ergebnisse.

Faktor Veränderung: Die Arbeitswelt verändert sich permanent. Firmen fusionieren, werden geschluckt, verkauft oder teilweise stillgelegt. Die Identifikation mit dem Unternehmen trübt ein. Gestern noch konkurrierende Abteilungen werden dezentral "auf dem Papier" zusammengelegt und beordert, trotz Kommunikationsstörungen und Konfliktfeldern Leistung abzuliefern.

Faktor Komplexität: Nicht nur die fachliche Komplexität nimmt zu, sondern auch die Vernetzung der Arbeitsstrukturen - bei gelichzeitigem Anzug des Tempos. Mit der komplexeren Kommunikation verlagern sich Konfliktlinien, die immer schneller in die Eskalation führen.

Faktor Angst: Körperlich und psychisch gesehen leben wir im Katastrophenmodus der permanent empfundenen Angst. Die Furcht, den Job zu verlieren und "nicht mehr mithalten zu können", die reale Angst vor geringer Rente und unsicherer Versorgung im Krankheitsfall, lässt viele Mitarbeiter über das "gesunde Maß" hinaus arbeiten, bis zur mentalen und körperlichen Erschöpfung. Das Ergebnis: Hoher Krankheitsstand, gereizte Mitarbeiter, zunehmend private Probleme bis hin zum Burnout sind die möglichen Folgen.

Wie gehen Sie miteinander um? Wie wird mit Ihnen umgegangen?

Als Expertin für Kommunikation und Coaching richte ich den Fokus im Team Coaching immer auch auf die Frage: "Wie gehen Mitarbeiter und Vorgesetzte miteinander um?" Gibt es ein Klima der gegenseitigen Wertschätzung? Wird Leistung anerkannt? Werden Zuständigkeiten, Rollen und Verantwortungen geklärt - gerade auch, wenn sich Strukturen verändern? Gibt es eine offene An- und Aussprache, in der konstruktiv mit Kritik umgegangen wird?

 

Das beste Coaching nützt nichts, wenn von Unternehmerseite nicht auch die Notwendigkeit zu "inneren Veränderungen" erkannt, unterstützt und mitgetragen wird. 

 

Wenn hierzu Bereitschaft besteht, können mit dem Team Lösungsstrategien erarbeitet, Handlungsweisen verbindlich verabredet und in die täglichen Arbeitsabläufe integriert werden. Die Transfersicherung wird durch uns im Rahmen des Prozesses begleitet und geprüft.

 

teamwork-team-coachingHigh Performance Teams zeichnen sich nicht durch Gleichheit, sondern durch die Unterschiedlichkeit ihrer Persönlichkeiten aus. Ein leistungsstarkes, motiviertes Team arbeitet mit gegenseitigem Respekt und Wertschätzung füreinander und erhält den Raum, sich zu entfalten.  

 

  •   -  Stark im Team
  •   -  Offen in der Gruppe
  •   -  Gemeinsam in den Erfolg

 

Anliegen für Team Coachings

  •  Umstrukturierungen und Firmenfusionen
  •  Von der Gruppe zum Team
  •  Entwicklung von Kommunikationsabläufen im Unternehmen
  •  Neu gebildete Teams menschlich zusammenführen
  •  Integration neuer Teammitglieder
  •  Konkurrenzsituationen entschärfen
  •  Leistungsabfall von "bewährten Teams"
  •  Konflikte / Irritationen im Team
  •  Mobbing im Team
  •  Gehäufte Fluktuation/Krankenstände im Team
  •  Teamkonflikte innerhalb der Organisation lösen
  •  Notwendige Neudefinition der Rollen innerhalb des Teams

 

Welche Maßnahmen im Rahmen des Team Coachings notwendig sind, ergibt sich durch die real bestehende Situation, die zunächst analysiert werden muss. Der Erfahrungsbogen erstreckt sich von Gruppen- und Teilgruppencoaching, von Einzelcoachings über Teamtrainings bishin zur Mediation und Konfliktvermittlung.